Nach 31 Jahren Blech & Schwefel ist es so weit: pünktlich zu Weihnachten 2020 liegt die erste CD auf dem Gabentisch.

 

 

Blech & SChwefel - alte schule...

2020   Die Erste CD

Seit 1989 gilt: Blech & Schwefel ist echt nur live! Also...keine Tonträger, nur verhuschte Aufnahmen im Netz und dieser Dauerbrenner im HR-Fernsehen. Stattdessen unermüdlich Livemusik bei Aktionen und Initiativen von Castorstop bis Seebrücke und Fridays For Future. Livemusik auf Kasseler Straßen und Plätzen. Livemusik in der Region von Nenterode bis Har(t)z IV. Musikalische Reisen, von Danzig bis Athen - wenn‘s klappt auch gemeinsam mit Bands vor Ort - sind jeden Sommer das Salz in der Suppe.

Und jetzt das: Plastikscheibe, 5 Stücke mit Angabe von Titel, Composer und Arrangeur. Wir finden jetzt, wo Corona euch und uns ausbremst, wo wir nur noch als Aerosol-Gefahr gesehen werden, da schlagen wir zurück. Unser Erstling „Blech & Schwefel alte Schule“ aufgenommen im ehemaligen Dorfschulklassenzimmer in Vasbeck. Unverkäuflich! Exklusiv! Streng limitiert! Viel Spaß beim Hören...                               

Kassel Dezember 2020

 

SILVESTERPARTY 2019 im Sandershaus

30 Jahre Blech & Schwefel

3 Jahrzehnte B&S – Sylvesterparty Sandershaus

 

30 Jahre spezielle und politisch motivierte Blasmusik müssen mal gefeiert werden! Das Sandershaus ist der optimale Ort für diese Party...alles da....absolut unkompliziert....und super nette Menschen! Die Party mit 200 Gästen hat einfach nur Spaß gemacht. Livemusik bis kurz vor Mitternacht...erst Serrano....dann Blech & Schwefel....und unsere Geschichte kannten selbst die ältesten Fans nicht wirklich! Feuerwerk...Anstoßen...und Tanzen bis in die Morgenstunden....mit DJane Nicola (tausend Dank dir noch mal! Das war großartig). Und dazu noch eine Remember-Ecke mit Erinnerungsstücken aus 3 Jahrzehnten. Die Plakate dazu weiter unten....

 

 

Nostalgie-Set

1 Rumba aus dem Fundus der linken Blasorchster-Bewegung

2 Fence Busters - B&S als Demoband, Costoreinsätze in Gorleben / Kassell

3 Cantaloop / Rügen - Üben auf Rügen, die erste von vielen Tourneen

4 Macarena - Bremer Karneval, komisches Motto und politische Interpretation

5 Frevo - Lateinamerikaphase, die Guerillabewegung prägt unser Bewusstsein

6 Mise en abois - mit Almut im Originalkostüm, Blasmusik statt Samba!

7 De Turk - Begegnung mit div. Brassbands, z. B. Fanfare de 1. Liefdesnacht

 

Party-Set

1 Mysteria - Intro

2 Get Out - YBBB verblüfft und begeistert uns mit ganz anderem Brass-Rap

3 Kawai Toast – mit besten Grüßen an die Gema

4 Chucho - Latin lebt noch immer

5 Danza Kuduro - Dirty Athens Brassband, eine nachhaltige Begegnung

6 Ween a Ramallah - musikalischer Exkurs nach Palästina

7 Coco - Lucky Chops...unsere neue Liebe

8 Buyo - Einweihung der Skaterhalle in Christiania, mit ortstypischer Gage

9 Split Beat 

 

Zugabe

Bella Ciao – Partysahne-Text + Trikots

I'm Walking - die Zugabe aller Zugaben....seit über 25 Jahren....und Abgang...

 

 



Brazz Band Fezzt Kassel 2014

Idee - Anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens laden wir 5 Brassbands aus anderen Städten und Ländern ein, für ein Wochenende nach Kassel zu kommen und gemeinsam mit uns Musik zu machen. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit diesen Musiker/innen, persönlicher Austausch und das gemeinsame Musizieren. Natürlich wollen wir auch in der Öffentlichkeit musizieren: samstagnachmittags in verschiedenen Kasseler Ortsteilen und der Innenstadt, am Abend in einem gemeinsamen öffentlichen Konzert.  

 

 

 

 

 

 


Einige von diesen Bands kennen wir bereits seit vielen Jahren, andere haben wir noch nicht persönlich kennen gelernt. Alle Bands bestehen aus Freizeitmusikern, die mit ähnlicher Motivation wie wir bei Veranstaltungen, Projekten, Stadtfesten oder Demos spielen, mit ihrer Musik ihren Ideen und Idealen Ausdruck verleihen und für gute Laune sorgen. Derartigen Begegnungen waren für uns stets eine menschliche und musikalische Bereicherung und Motivation, als Gruppe fortzubestehen und uns weiter zu entwickeln.

 

Unsere Gäste:

Die Brassbanditen aus Leipzig

La Brigade des Tubes aus Lille

Fanfare van de eerste Lifdesnacht aus Amsterdam

Das Masala Brass Kollektive aus Graz

Lauter Blech aus Bremen

 


Upcycling - aus dem Festbanner werden 17 Bandtaschen...

Learning from Athens 2017

Die Nachricht, dass die documenta 2017 in Athen startet, hat uns neugierig gemacht und Fantasien beflügelt...

 

Idee

Wir möchten als Kasseler Straßen-Brassband die Begegnung mit dem Süden wagen. Wir wollen nach Athen fahren. Für uns heißt „von Athen lernen“ in erster Linie, Athener kennenzulernen, Musiker wie Nichtmusiker. Musik zu machen und zugleich etwas von der Wirklichkeit des Frühjahrs 2017 in Athen mitzubekommen, mit der documenta 14 in Athen in Kontakt zu kommen. Wir wollen eine Athener Partnerband näher kennenlernen, die wir dann im documenta-Sommer einladen, bei uns zu sein, mit uns die Stadt und die documenta in Kassel zu erkunden. Die Kasseler Brassband Blech & Schwefel gibt es seit 1989. Fünf Mal hat in dieser Zeit die documenta einen Sommer lang die Stadt verwandelt. Blech & Schwefel hat mit musikalischen Gästen aus den Niederlanden, der Schweiz u.a. bereits mehrfach an Orten der documenta musikalisch mitgewirkt. Das wollen wir jetzt im Austausch wiederholen.

 

Konzerte und Straßenmusik

In Kassel und Athen spielen wir und unsere Partnerband an verschiedenen Schauplätzen der d14, aber auch gerade in Stadtteilen, die die documenta nicht erreicht. An allen Orten machen wir durch unsere mobile Musik ohne Verstärker die Menschen neugierig: auf die Musik, auf die Kultur der d14 und auf die Kultur der fremden Musiker. Wir begegnen uns, loten Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus, lernen von dem anderen.

Das Projekt  -  d14 brass Von Athen lernen und zurück

 

Athen und Kassel, Sommer 2017

Die persönliche Begegnung mit den Menschen, das Kennenlernen anderer Organisationsformen, Projekte und Aktivitäten ist das Besondere an dieser Form des interkulturellen Austauschs.

Der Musiker ist ein aktiver Gestalter und interessantes Gegenüber, er bringt etwas mit und kann es an jeder Straßenecke rauslassen.

 

Die Idee kommt mit der drängenden Frage, wohin und was tun als Brass-Musiker im documenta14 - Sommer. Wir recherchieren im Internet, finden die DABB, wir kontaktieren und finden neue Freunde. 

Unsere Partnerband aus Athen: Dirty Athens Brass Band (DABB)

Eine Woche in Athen

Kennenlernen und Auftritt - Quilombo | Centro Cultural

Brasswalk - Von Psyrri nach Kypseli | Kiosk I + II (d14)

Besuch - Volksküche | Nachbarschafts- u. Arbeitslosenzentrum, Perama

Auftritt - Horizontes Gerononton | Kulturgarten

Auftritt - Dromoi Zeus | Stadtteilinitiative

Auftritt - Griechisch-Französische Schule

Auftritt - City Plaza Hotel | Das beste Hotel Europas

 

Eine Woche in Kassel

Auftritt - Freie Schule Kassel | 30 Jahre Spaß am Lernen

Unterkunft - AW2000 | Gemeinschaftlich Wohnen in Kassel

Auftritt - Narrowcast House | d14 Projekt

Auftritt - Periptero | Kiosk III

Auftritt - Panama | Social Club

Straßenmusik - City | DABB allein in der Metropole Nordhessens

Auftritt - Werkhof | sozialtherapeutische Stadtgemeinschaft

Solikonzert für Perama - Kollektivkaffee | Perama in Kassel

Auftritt – Schlachthof | 20 Jahre foundation 5+

Auftritte - Brass Band Meeting | 3x2 Brassband

Auftritt - ARM | Arbeitskreis Rythmussuchender Menschen


Download
d14 Brass - Learning from Athens - Projektdoku
d14brass Projektdoku.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 MB